SYSTRAN – Allgemeine geschäftsbedingungen

Letzte Aktualisierung: 10. September 2019

1. Vertragsbedingungen mit SYSTRAN

1.1 Ihre Nutzung von SYSTRAN Produkten, Software, Dienstleistungen und/oder Websites (kollektiv als "Dienstleistungen" bezeichnet, wobei jede einzelne in diesem Dokument als "Service" bezeichnet wird und alle Dienstleistungen, die SYSTRAN Ihnen im Rahmen einer gesonderten schriftlichen Vereinbarung zur Verfügung stellt, ausgeschlossen ist) unterliegt den Bedingungen einer rechtlichen Vereinbarung zwischen Ihnen und SYSTRAN. "SYSTRAN": SYSTRAN S.A., eine französische Gesellschaft, die unter der eindeutigen Kennnummer RCS Paris 334 343 993 eingetragen ist und ihren Sitz in der Rue Feydeau 5 - 75002 Paris - FRANKREICH hat.

In diesem Dokument wird erläutert, wie sich die oben genannte Rechtsvereinbarung zusammensetzt, und es werden einige Vertragsbedingungen festgelegt.

1.2 Sofern nicht schriftlich mit SYSTRAN etwas Anderes vereinbart wurde, enthält Ihr Vertrag mit SYSTRAN mindestens die in diesem Dokument aufgeführten Bedingungen (nachstehend "Allgemeine Bedingungen" genannt).

1.3 Ihr Vertrag mit SYSTRAN kann zusätzlich zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch die für bestimmte Dienstleistungen geltenden Bedingungen enthalten. Die relevanten spezifischen Begriffe werden nachstehend als "Zusatzbedingungen"bezeichnet. Wenn zusätzliche Bedingungen für einen Dienst gelten, können Sie diese entweder innerhalb oder durch die Nutzung dieses Dienstes lesen.

1.4 Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und gegebenenfalls die entsprechenden Zusatzbedingungen bilden eine rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Ihnen und SYSTRAN über die Nutzung der im Folgenden als "Bedingungen" bezeichneten Dienstleistungen. Es ist wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, diese sorgfältig zu lesen.

1.5 Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bestimmungen der ergänzenden Bedingungen und den Bestimmungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten die ergänzenden Bedingungen stets für den jeweiligen Service.

2. Annahme der Bedingungen

2.1 Sie dürfen die Dienste nur nutzen, wenn Sie sich zuerst damit einverstanden erklären, an die Bedingungen gebunden zu sein.

2.2 Sie können die Bedingungen akzeptieren durch:

  • (A) Klicken Sie, um die Bedingungen zu akzeptieren oder zu akzeptieren, wobei diese Option Ihnen von SYSTRAN in der Benutzeroberfläche für jeden Dienst zur Verfügung gestellt wird; oder
  • (B) durch Ihre tatsächliche Nutzung der Services. In diesem Fall erkennen Sie an und akzeptieren, dass die Bedingungen für jede Nutzung der Services von dem Zeitpunkt an gelten, an dem Sie mit der Nutzung der Services beginnen.

2.3 Ihre Annahme der Bedingungen gilt als bedingungslose Vereinbarung, die durch jede Bestimmung der Bedingungen gebunden ist, ohne jegliche Ausnahmen oder Qualifikationen von Ihnen. Wenn Sie nicht allen Bestimmungen der Nutzungsbedingungen zustimmen, greifen Sie nicht auf die Services zu oder nutzen sie diese nicht.

2.4 Sie dürfen die Dienste nicht nutzen und die Nutzungsbedingungen nicht akzeptieren, wenn a) Sie kein gesetzliches Alter haben, um mit SYSTRAN einen verbindlichen Vertrag zu schließen, b) Sie eine Person sind, der es nach den Gesetzen Frankreichs oder anderer Länder, einschließlich des Landes, in dem Sie wohnen oder aus dem Sie die Dienstleistungen nutzen, untersagt ist, die Dienstleistungen zu empfangen, oder c) zu Zwecken, die der öffentlichen Ordnung und Moral zuwidersprechen.

2.5 Bevor Sie fortfahren, sollten Sie eine lokale Kopie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Ihre Aufzeichnungen ausdrucken oder speichern.

3. Änderung der Begriffe durch SYSTRAN

3.1 Jede der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Ergänzungsbedingungen kann von SYSTRAN von Zeit zu Zeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die geänderten Bedingungen gelten zwischen SYSTRAN und Ihnen mit Wirkung ab dem Zeitpunkt, zu dem diese Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen verfügbar gemacht wird hier, und im Falle von Zusatzbedingungen ab dem Zeitpunkt, zu dem diese Änderung innerhalb oder über die entsprechenden Dienste zur Verfügung gestellt wird, ohne dass eine andere Form erforderlich ist. SYSTRAN lädt Sie daher ein, die Bedingungen regelmäßig zu konsultieren.

3.2 Sie verstehen und stimmen zu, dass Ihre Nutzung der Services nach Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder ergänzenden Bedingungen als Annahme der aktualisierten Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Ergänzungsbedingungen gilt.

4. Sprache

4.1 Wenn Sie die Dienste eines anderen Landes als Frankreich nutzen, bestätigen und vereinbaren Sie, dass Ihnen SYSTRAN eine Übersetzung der englischen Sprachfassungen der Bedingungen nur für Ihre Informationen zur Verfügung stellt und dass die englischsprachigen Versionen der Bedingungen die einzigen verbindlichen Versionen sind, die Ihre Beziehung zu SYSTRAN regeln werden. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bedingungen der englischsprachigen Version der Bedingungen und den Bedingungen einer Übersetzung der Bedingungen gilt die englische Sprachfassung.

4.2 Wenn Sie die Services aus Frankreich nutzen, bestätigen und vereinbaren Sie, dass Ihnen SYSTRAN eine Übersetzung der französischen Sprachfassungen der Nutzungsbedingungen nur für Ihre Informationen zur Verfügung stellt und dass die französischen Sprachversionen der Bedingungen die einzigen verbindlichen Versionen sind, die Ihre Beziehung zu SYSTRAN regeln. Im Falle eines Widerspruchs zwischen den Bedingungen der französischen Sprachfassung der Bedingungen und den Bedingungen einer Übersetzung der Bedingungen hat die französische Sprachfassung Vorrang.

5. Erbringung der Dienste durch SYSTRAN

5.1 Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen die Services im Namen von SYSTRAN von den ausländischen Tochtergesellschaften und verbundenen juristischen Personen ("Tochtergesellschaften und Tochtergesellschaften") von SYSTRAN gemäß den Bedingungen zur Verfügung gestellt werden können.

5.2 Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass SYSTRAN sich von Zeit zu Zeit ohne vorherige Ankündigung von der Form und der Art der Dienste nach alleinigem Ermessen ändern kann, da SYSTRAN die Dienstleistungen verbessert, verbessert und weiterentwickelt hat.

5.3 Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass SYSTRAN (dauerhaft oder vorübergehend) aufhören kann, Ihnen oder den Nutzern nach eigenem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung die Dienste (oder irgendwelche Funktionen innerhalb der Services) zur Verfügung zu stellen. Sie können die Nutzung der Services jederzeit einstellen. Sie brauchen SYSTRAN nicht ausdrücklich zu informieren, wenn Sie die Dienste nicht mehr nutzen, es sei denn, Sie möchten Ihre rechtliche Vereinbarung mit SYSTRAN kündigen. In diesem Fall gelten die Bestimmungen von Ziffer 15.

5.4 Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass SYSTRAN den Zugang zu Ihrem Konto sperren kann, was Sie daran hindert, auf einige oder alle Dienste, Ihre Kontodaten oder alle Dateien oder sonstigen Inhalte Ihres Kontos zuzugreifen.

5.5 Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass SYSTRAN nach eigenem Ermessen beschließen kann, eine feste Obergrenze für die Anzahl der Übertragungen, die Sie über die Dienste senden oder empfangen können, oder für die Menge des Speicherplatzes festzulegen oder zu ändern, der für die Bereitstellung eines Dienstes verwendet wird.

5.6 SYSTRAN kann ohne vorherige Ankündigung den Zugriff auf alle oder einen Teil der Dienste ohne jegliche Haftung für Sie unterbrechen, um Wartungsarbeiten durchzuführen und/oder um die für das ordnungsgemäße Funktionieren der Dienste und die Verbesserung der Services erforderliche Entwicklung zu ermöglichen.

6. Cookies

SYSTRAN setzt Cookie-Technologie ein und behält sich das Recht vor, für die Zwecke der Services Cookies auf Ihrem Computer zu platzieren und darauf zuzugreifen. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzrichtlinien für weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies, die online eingesehen werden können hier.

7. Ihre Verpflichtungen in Bezug auf Ihre Nutzung der Services

7.1 Sie können gebeten werden, SYSTRAN bestimmte personenbezogene Daten und Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Sie sich als Einzelperson identifizieren können, wie z. B. Identifikation oder Kontaktdaten (nachstehend "personenbezogene Daten" genannt) im Rahmen des Registrierungsverfahrens für die Dienste oder im Rahmen Ihrer fortgesetzten Nutzung der Dienste. Sie verpflichten sich, SYSTRAN personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, die stets korrekt, vollständig und aktuell sind. Personenbezogene Daten werden von SYSTRAN erhoben und behandelt, wie in Abschnitt 9 unten beschrieben.

7.2 Sie verpflichten sich, die Dienste nur für Zwecke zu nutzen, die unter strikter Einhaltung a) der Bedingungen und b) aller anwendbaren Gesetze, Vorschriften oder allgemein anerkannten Praktiken oder Richtlinien in den jeweiligen Rechtsordnungen (einschließlich aller Gesetze über den Export von Daten oder Software nach und aus Frankreich, Ihrem Wohnsitzland oder anderen relevanten Ländern) stehen, und Sie werden keine Maßnahmen ergreifen, die zu einer Verletzung von für SYSTRAN geltenden Rechts-, Urteilungs- oder Verwaltungsvorschriften oder Verwaltungsvorschriften führen.

7.3 Sofern Ihnen keine spezielle Genehmigung durch SYSTRAN in einer separaten Vereinbarung erteilt wurde, verpflichten Sie sich, auf die Dienste nicht in einer von SYSTRAN ausdrücklich nicht zulässigen Weise zuzugreifen (oder zu versuchen, darauf zuzugreifen), insbesondere nicht auf andere Weise als über die von SYSTRAN bereitgestellte Schnittstelle. Sie verpflichten sich ausdrücklich, auf keinen der Dienste über automatisierte Mittel (einschließlich der Verwendung von Skripten oder Webcrawlern) oder auf andere Mittel zuzugreifen (bzw. zu versuchen, darauf zuzugreifen) oder auf andere Weise, die nicht absichtlich öffentlich zugänglich gemacht oder über die Dienste bereitgestellt werden.

7.4 Sie verpflichten sich, keine Aktivität auszuüben, die die Dienste (oder die Server und Netzwerke, die mit den Services verbunden sind) verändern, stören, stören, stören oder stören kann.

7.5 Sofern Ihnen nicht in einer gesonderten Vereinbarung mit SYSTRAN eine spezifische Genehmigung erteilt wurde, verpflichten Sie sich, die Dienstleistungen nicht zu reproduzieren, zu duplizieren, zu kopieren, zu verkaufen, zu handeln, weiterzuverkaufen oder Dritten für irgendeinen Zweck zur Verfügung zu stellen.

7.6 Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie allein dafür verantwortlich sind (und dass SYSTRAN keine Verantwortung für Sie oder für Dritte hat), dass Sie gegen Ihre Verpflichtungen aus den Nutzungsbedingungen verstoßen und dass SYSTRAN für die Folgen (einschließlich etwaiger Verluste oder Schäden, die SYSTRAN erleiden könnte) einer solchen Verletzung verantwortlich ist. Sie verpflichten sich, SYSTRAN und seine Tochtergesellschaften und Affiliates gegen die Folgen eines solchen Verstoßes zu entschädigen, zu verteidigen und unschädlich zu machen.

8. Ihr Kennwort und Ihre Kontosicherheit

8.1 Sie erklären sich damit einverstanden und verstehen, dass Sie für den Schutz der Vertraulichkeit von Passwörtern verantwortlich sind, die mit einem Konto verknüpft sind, das Sie für den Zugriff auf die Services verwenden.

8.2 Dementsprechend erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie SYSTRAN und Dritten allein für alle Folgen der Verwendung Ihrer Passwörter und Konten sowie für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Konto stattfinden, verantwortlich sind und dass SYSTRAN unter keinen Umständen für eine betrügerische Verwendung Ihrer Passwörter und Konten haftbar gemacht werden kann. Wenn Sie von einer unbefugten Nutzung Ihres Passworts oder Ihres Kontos Kenntnis erhalten, müssen Sie SYSTRAN unverzüglich unter folgender Adresse benachrichtigen: news@systrangroup.com.

9. Privatsphäre und personenbezogene Daten

Der Sitz von SYSTRAN befindet sich in Frankreich, und die Server, die die Nutzung der Dienste ermöglichen, können auch in Frankreich angesiedelt sein. In diesem Fall unterliegen die Bedingungen bestimmten zwingenden Bestimmungen des französischen Rechts, insbesondere den Bestimmungen des französischen Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über die IT, die Akten und die Freiheiten, in der Fassung des französischen Gesetzes Nr. 2004-801 vom 6. August 2004. Sie können von SYSTRAN verlangen, dass Sie auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, ändern, berichtigen oder löschen, gemäß den Bestimmungen des französischen Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978. Diese Rechte können durch das Versenden eines Briefes per Einschreiben an SYSTRAN am Sitz ausgeübt werden, wie in Abschnitt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben. SYSTRAN ist befugt und soweit erforderlich, ermächtigen Sie hiermit SYSTRAN, die Daten und/oder Informationen, die es für Sie an die Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés (Nationale Kommission für Informatik und Freiheiten) weitergeben muss, zu übermitteln und ist auch befugt, Daten oder Informationen zu übermitteln, die Sie betreffen, wenn dies gesetzlich oder durch gerichtliche Anordnung erforderlich ist. Detaillierte Informationen zu den Datenschutzpraktiken von SYSTRAN finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von SYSTRAN hier. Diese Richtlinie erklärt, wie SYSTRAN Ihre personenbezogenen Daten behandelt und Ihre Privatsphäre schützt, wenn Sie die Dienste nutzen.

9.2 Sie erklären sich mit der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzrichtlinien von SYSTRAN einverstanden, gegebenenfalls gemäß dem französischen Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in der Fassung des französischen Gesetzes Nr. 2004-801 vom 6. August 2004, und akzeptieren, dass SYSTRAN auch Ihre personenbezogenen Daten weitergeben darf Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen für die Zwecke der Erbringung der Dienstleistungen oder für andere Zwecke, die von Ihnen akzeptiert werden.

10. Werbung und Inhalt der Dienste

10.1 In Anbetracht der Tatsache, dass SYSTRAN Ihnen Zugang zu den Diensten und deren Nutzung gewährt, erklären Sie sich damit einverstanden, dass SYSTRAN Werbung und Werbeaktionen in den Services platzieren kann ("Werbung").Sie erklären sich damit einverstanden, dass die Art und Weise und der Umfang der Werbung ohne vorherige Ankündigung geändert werden können.

10.2 Für einige Informationen, zu denen Sie im Rahmen oder durch Ihre Nutzung der Dienste Zugang haben können, außer durch die tatsächliche Leistung der Dienste, ist allein die Person verantwortlich, von der diese Inhalte stammen. Alle diese Informationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Werbung, werden nachstehend als "Inhalt" bezeichnet.

10.3 Sie erkennen hiermit an, dass Inhalte, die Ihnen im Rahmen der Services präsentiert werden, durch geistige Eigentumsrechte geschützt werden können, die Eigentum der Personen sind, die SYSTRAN diese Inhalte zur Verfügung stellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Sponsoren oder Werbekunden (oder von anderen Personen oder Unternehmen in deren Namen). Dementsprechend stellt jede vollständige oder teilweise Nutzung, Repräsentation, Reproduktion, Änderung, Vermietung, Verleih, Verleih, Verkauf, Verbreitung oder Schaffung von abgeleiteten Werken auf der Grundlage dieses Inhalts durch ein Verfahren gleich welcher Art und in welcher Form auch immer einen Verstoß gegen diese Rechte des geistigen Eigentums dar, es sei denn, die Eigentümer dieses Inhalts haben in einer gesonderten Vereinbarung eine entsprechende Genehmigung erteilt.

10.4 SYSTRAN hat das Recht, ist jedoch nicht verpflichtet, den Inhalt eines Dienstes ganz oder teilweise zu überwachen und/oder zu überprüfen, zu kennzeichnen, zu filtern, zu ändern, abzulehnen oder zu entfernen. SYSTRAN behält sich jedoch das Recht vor, Inhalte, die SYSTRAN nach eigenem Ermessen als missbräuchlich, diffamierend, obszön oder anderweitig betrachtet, zu löschen, zu verschieben oder zu bearbeiten, obwohl SYSTRAN nicht alle Inhalte überprüft. Sie können SYSTRAN jeden Inhalt, den Sie als Verstoß gegen geltendes Recht betrachten, mitteilen, indem Sie SYSTRAN ein Schreiben per Einschreiben an den eingetragenen Sitz des Unternehmens senden, wie in Abschnitt 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben.

10.5 Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie allein dafür verantwortlich sind (und dass SYSTRAN keine Verantwortung für Sie oder für Dritte hat), dass Inhalte, die Sie während der Nutzung der Services erstellen, übertragen oder anzeigen, sowie für die Folgen Ihrer Handlungen (einschließlich etwaiger Verluste oder Schäden, die SYSTRAN möglicherweise erleiden kann) durch diese Aktion erstellt, übertragen oder angezeigt werden.

11. Eigentumsrechte von SYSTRAN und seinen Lizenzgebern

11.1 SYSTRAN (oder jeder Lizenzgeber von SYSTRAN) besitzt und/oder besitzt die rechtliche Befugnis zu allen Rechten, Eigentumsrechten und Interessen an und zu den Diensten, einschließlich aller Rechte an geistigem Eigentum, die in den Diensten verbleiben (ob diese Rechte eingetragen sind oder nicht, und wo immer in der Welt diese Rechte bestehen). Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die Dienste Informationen enthalten können, die von SYSTRAN als vertraulich eingestuft werden, und verpflichten sich, diese Informationen ohne vorherige schriftliche Zustimmung von SYSTRAN nicht weiterzugeben.

11.2 Die Bedingungen verbieten Ihnen strikt die Verwendung, Wiedergabe, Reproduktion, ganz oder teilweise von SYSTRAN-Markennamen, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken, Logos, Domänennamen und anderen markenspezifischen Merkmalen sowie folglich jede solche Verwendung, Repräsentation oder Reproduktion auf irgendeine Weise oder in irgendeiner Form, unabhängig davon, ob qualitativ oder quantitativ, ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch STRAN stellt unter anderem eine Verletzung dieser Rechte des geistigen Eigentums dar. SYSTRAN verbietet insbesondere und ohne Einschränkung die Verwendung des SYSTRAN-Logos als "Hot Link" zu allen Dienstleistungen für kommerzielle Zwecke, es sei denn, die Einrichtung eines solchen Links wird von SYSTRAN genehmigt.

11.3 Vorbehaltlich der vorherigen schriftlichen Genehmigung von SYSTRAN zur Verwendung seiner Handelsnamen, Marken, Dienstleistungsmarken, Logos, Domänennamen und anderer markenspezifischer Merkmale verpflichten Sie sich, bei der Verwendung derselben die Bedingungen dieser Genehmigung und alle anwendbaren Bestimmungen der Bedingungen strikt einzuhalten.

11.4 Sie verpflichten sich, keine Hinweise auf Eigentumsrechte (einschließlich Urheberrechts- und Markenhinweise) zu entfernen und unberührt zu lassen, die auf den Diensten angebracht oder in diesen erscheinen.

11.5 Mit Ausnahme der beschränkten Lizenz, die in Abschnitt 13 aufgeführt ist, erhält SYSTRAN von Ihnen (oder Ihren Lizenzgebern) kein Recht, kein Eigentumsrecht oder kein Interesse an den Bedingungen oder an den Beiträgen (wie in Abschnitt 13 definiert), einschließlich aller Rechte an geistigem Eigentum, die in diesem Beitrag verbleiben (ob diese Rechte eingetragen sind oder nicht, und wo immer in der Welt diese Rechte bestehen) ... Sofern Sie nicht schriftlich mit SYSTRAN etwas Anderes vereinbart haben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie für den Schutz und die Durchsetzung dieser Rechte verantwortlich sind und dass SYSTRAN dazu nicht in Ihrem Namen verpflichtet ist.

11.6 Sofern Ihnen keine ausdrückliche schriftliche Genehmigung von SYSTRAN erteilt wurde, verpflichten Sie sich in der Nutzung der Services, keine Marke, keine Dienstmarke, keinen Handelsnamen, kein Logo eines Unternehmens oder einer Organisation so zu verwenden, dass der Inhaber oder der autorisierte Benutzer dieser Marken, Namen oder Logos verwirrt.

11.7 SYSTRAN's policy to responses to notice of behauptete Verletzungen des Urheberrechts, der Marke oder anderer Rechte des geistigen Eigentums, die sich aus allen anwendbaren Gesetzen zum Schutz des geistigen Eigentums ergeben, und end out the accounts of chronic verletzers.

12. Lizenz von SYSTRAN

12.1 SYSTRAN erteilt Ihnen eine persönliche, weltweite, lizenzfreie, nicht zuweisbare und nicht exklusive Lizenz zur Nutzung der Software, die Ihnen SYSTRAN im Rahmen der Ihnen von SYSTRAN zur Verfügung gestellten Services (nachstehend "Software" genannt) zur Verfügung stellt, sofern in den entsprechenden Zusatzbedingungen nicht anders angegeben. Diese Lizenz dient ausschließlich dazu, Ihnen die vollständige Nutzung der von SYSTRAN bereitgestellten Dienste zu ermöglichen, wobei stets die Bedingungen eingehalten werden.

12.2 Sie dürfen nicht (und Sie dürfen es niemandem erlauben) kopieren, ändern, ein abgeleitetes Werk von, Reverse Engineering, Dekompilieren oder anderweitig versuchen, den Quellcode der Software oder eines Teils davon zu extrahieren, es sei denn, dies ist ausdrücklich erlaubt oder gesetzlich vorgeschrieben oder es sei denn, Sie sind durch SYSTRAN dazu ermächtigt worden, schriftlich.

12.3 Sofern Ihnen SYSTRAN hierzu keine schriftliche Genehmigung erteilt hat, dürfen Sie Ihre Rechte zur Nutzung der Software nicht übertragen (oder eine Unterlizenz von SYSTRAN erteilt), ein Sicherheitsinteresse an oder über Ihre Rechte zur Nutzung der Software gewähren oder auf andere Weise Ihre Rechte zur Nutzung der Software ganz oder teilweise übertragen.

13. Lizenz von You

13.1 Bevor Sie Dateien, Texte, Webseiten und/oder irgendwelche Inhalte auf oder über die Services zur Übersetzung anzeigen, posten und/oder einreichen, stellen Sie sicher, dass Sie dazu berechtigt sind und dass Sie entweder der Autor solcher Inhalte sind oder eine vorherige schriftliche Genehmigung zur Verwendung solcher Inhalte von seinem Autor erhalten haben. SYSTRAN haftet unter keinen Umständen für die Folgen eines Verstoßes gegen diese Klausel.

13.2 Sie behalten das Urheberrecht und alle anderen Rechte, die Sie bereits in Dateien, Texten, Webseiten und/oder Inhalten besitzen, die Sie übersetzen, einreichen, posten oder über die Dienste anzeigen, einschließlich Ideen, Anregungen, Dokumente und/oder Vorschläge über SYSTRAN's Anregungs- oder Feedback-Webseiten, gemeinsam als "Beiträge" und jede einzelne als "Beitrag" bezeichnet.

13.3 Die Dienste sind nicht dazu bestimmt, vertrauliche Informationen zu verarbeiten, die Sie übermitteln können. Folglich und mit Ausnahme der in Ziffer 9 genannten personenbezogenen Daten werden Beiträge, die Sie über oder über die Dienste einreichen, veröffentlichen oder anzeigen, in keiner Weise als vertraulich betrachtet.

13.4 Indem Sie die Beiträge über oder über die Dienste einreichen, veröffentlichen oder veröffentlichen, gewähren Sie SYSTRAN eine unbegrenzte, endgültige, unwiderrufliche, weltweite, lizenzfreie, sublizenzierbare und nicht ausschließliche Lizenz, um in allen Medien weltweit zu speichern, zu reproduzieren, auszuschreiben, anzupassen, anzupassen, zu übersetzen, zu veröffentlichen, öffentlich vorzuführen, öffentlich darzustellen und zu verbreiten, in welcher Weise, Beiträge, die Sie auf oder durch die Dienste einreichen, posten oder anzeigen. Sie erklären sich damit einverstanden, unter keinen Umständen unter dieser Lizenz Anspruch auf eine Entschädigung oder Erstattung irgendwelcher Art von SYSTRAN zu haben.

13.5 Zur Vermeidung von Zweifeln wird angegeben, dass SYSTRAN gemäß der in Abschnitt 13.4 beschriebenen Lizenz

  • die Möglichkeit haben, solche Beiträge anderen Unternehmen, Organisationen oder Einzelpersonen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf ihre Nutzer, zur Verfügung zu stellen, mit denen SYSTRAN Beziehungen zur Erbringung von Syndikatsdiensten unterhält;
  • dürfen solche Beiträge im Zusammenhang mit der Erbringung dieser Dienste verwenden
  • berechtigt sein, die Dienste seinen Nutzern zur Verfügung zu stellen, ihren Beitrag über öffentliche Netze und in allen Medien zu übermitteln, zu verbreiten oder zur Verfügung zu stellen; und nimmt die notwendigen Änderungen an Ihrem Beitrag vor, um ihn an die technischen Anforderungen der Vernetzung, Geräte, Dienste oder Medien anzupassen.

13.6 SIE BESTÄTIGEN UND GARANTIEN FÜR SYSTRAN, DASS SIE ALLE RECHTE, BEFUGNISSE UND BEHÖRDE HABEN, DIE FÜR DIE ERTEILUNG DER IN DIESER ANTRAG 13 GENANNTEN LIZENZ ERFORDERLICH SIND.

13.7 SIE VERTRETEN, GARANTIE UND KOVENANT FÜR SYSTRAN, DASS KEIN VON IHNEN ODER ÜBER IHR KONTO EINGERICHTETER BEITRAG (I) DIE RECHTE JEDER DRITTEN, EINSCHLIESSLICH KOPIERRECHT, TRADEMARK, VERLETZEN ODER VERLETZEN WIRD, Y ODER ANDERE PERSÖNLICHE ODER EIGENTLICHE RECHTE; ODER (II) LIBELLE ODER ANDERE UNRECHTSWIDRIGE INFORMATIONEN ENTHALTEN.

13.8 SIE STIMMEN ZU, SYSTRAN UND/ODER IHRE SUBSIDIARIEN ZU VERTEIDIGEN, ZU VERTEIDIGEN UND ZU HALTEN, UND VERLETZEN DIE SCHÄDLICHKEIT VON ANTRÄGEN ODER NACHFORDERUNGEN, DIE VON DRITTANGEHÖRIGEN ODER AUS IHNEN ÜBERMITTELTEN BEITRÄGEN ERZIELT WERDEN, ODER VON JEDEM BENUTZER IHRES KONTOS.

13.9 Es wird daran erinnert, dass Zweifel daran vermieden werden, dass die beschränkte Lizenz, die gemäß dieser Klausel 13 gewährt wird, die Kündigung der Bedingungen gemäß den Bestimmungen von Abschnitt 15.5 überleben muss.

14. Softwareupdates

Die Software, die Sie verwenden, kann automatisch Updates von Zeit zu Zeit von SYSTRAN herunterladen und installieren. Diese Updates dienen der Verbesserung, Verbesserung und Weiterentwicklung der Services und können in Form von Fehlerbehebungen, erweiterten Funktionen, neuen Softwaremodulen und komplett neuen Versionen erfolgen. Sie erklären sich damit einverstanden, solche Aktualisierungen zu erhalten (und es SYSTRAN zu gestatten, diese Ihnen zu übersenden), als Teil Ihrer Nutzung der Services, und solche Aktualisierungen unterliegen den Bedingungen.

15. Kündigung des Rechtsvertrags mit SYSTRAN

15.1 Die Rechtsvereinbarung (Bedingungen) kann von Ihnen oder SYSTRAN wie unten beschrieben beendet werden.

15.2 Wenn Sie Ihre Rechtsvereinbarung mit SYSTRAN kündigen möchten, können Sie dies tun, indem Sie den Geschäftssitz von SYSTRAN jederzeit schriftlich benachrichtigen und Ihre Konten für alle von Ihnen genutzten Dienste schließen, sofern SYSTRAN diese Option zur Verfügung gestellt hat.

15.3 SYSTRAN ist berechtigt, die Rechtsvereinbarung mit Ihnen jederzeit zu kündigen, wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt, mit oder ohne Vorankündigung, wie es für angemessen erachtet wird:

  • (A) jede Verletzung von Bestimmungen der Nutzungsbedingungen durch Sie und/oder generell jede Handlung, die mit den Regeln für die Funktionsweise und Nutzung der Services unvereinbar ist, oder die Ihre Absicht, die Bestimmungen der Nutzungsbedingungen nicht einzuhalten oder nicht einzuhalten, durch Sie zeigt; oder
  • (B) wenn es gegen irgendein Gesetz oder eine Regelung verstößt, dass SYSTRAN seine Rechtsvereinbarung mit Ihnen aufrechterhält und/oder die Erbringung der Dienstleistungen aufrechterhält oder wenn die Kündigung der Rechtsvereinbarung zwischen Ihnen und SYSTRAN gesetzlich vorgeschrieben ist; oder
  • (C) Beendigung der Beziehung von SYSTRAN zu jedem Partner, mit dem SYSTRAN Ihnen die Dienste angeboten hat, oder Beendigung der Erbringung bestimmter Dienstleistungen durch diesen Partner; oder
  • (D) SYSTRANs Entscheidung, die Dienste nicht mehr in dem Land anzubieten, in dem Sie ansässig sind oder von dem aus Sie den Dienst nutzen; oder
  • (E) jedes Ereignis, das außerhalb der vernünftigen Kontrolle von SYSTRAN liegt, das SYSTRAN daran hindert, weiterhin einen Dienst bereitzustellen (z. B. ohne Einschränkung technische Schwierigkeiten, Kapazitätsprobleme und Kommunikationsfehler); oder
  • (F) SYSTRAN ist nach alleinigem Ermessen der Auffassung, dass die Erbringung der Dienstleistungen für Sie nicht mehr wirtschaftlich tragfähig ist.

15.4 Diese Klausel berührt nicht die Rechte von SYSTRAN bezüglich der Erbringung von Dienstleistungen gemäß Abschnitt 5 der Bedingungen.

15.5 Die Kündigung der Nutzungsbedingungen erstreckt sich nicht auf die Rechte, Pflichten und Verbindlichkeiten, insbesondere nicht beschränkt auf die Bestimmungen der Klauseln 11 und 13, die unbegrenzt fortbestehen, unabhängig davon, ob sie ausdrücklich als solche angegeben sind oder nicht, und die unberührt bleiben, und die Bestimmungen von Ziffer 18.8 bleiben auf diese Rechte, Pflichten und Verbindlichkeiten unbegrenzt anwendbar.

16. Ausschluss von Garantien

UNTER DIESEN BEDINGUNGEN, EINSCHLIESSLICH DER KLAUSEL 16 UND 17, MUSS SYSTRAN UND/ODER SEINE SUBSIDIARIEN AUSGESCHLOSSEN ODER GESCHRÄNKT WERDEN UND GARANTIE ODER HAFTUNG FÜR VERLUSTE, DIE NICHT VOLLSTÄNDIG AUSGESCHLOSSEN ODER DURCH KABELRECHT BESCHRÄNKT WERDEN KEN WERDEN KEN WERDEN KÖNEN. EINIGE RECHTSVORSCHRIFTEN ERLAUBEN NICHT DEN AUSSCHLUSS BESTIMMTER GARANTIEN ODER BEDINGUNGEN ODER DIE BESCHRÄNKUNG ODER DEN AUSSCHLUSS DER HAFTUNG FÜR VERLUST ODER SCHÄDEN, DIE DURCH NEGLIGENZ, VERTRAG ODER VERLETZUNG VON BEDINGTEN BEDINGUNGEN ODER UNZULÄSSIGE ODER FOLGENDE SCHÄDEN verursacht WERDEN. DAHER GILT NUR FÜR DIE RECHTSWIDRIGEN BESCHRÄNKUNGEN, UND DIE HAFTUNG VON SYSTRAN WIRD AUF DEN NACH RECHTSVORSCHRIFTEN ZULÄSSIGEN MAXIMAL BESCHRÄNKT.

16.2 DIE DIENSTLEISTUNGEN WERDEN "WIE IST UND WIE VERFÜGBAR", OHNE GEWÄHRLEISTUNG JEDER ART, OB EXPRESS ODER IMPLIZIERT, WIE GARANTIEN ODER BEDINGUNGEN DER FÖRDERBARKEIT, EIGNUNG FÜR JEDEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHT-VERLETZUNG, BEREITGESTELLT. SYSTRAN UND SEINE SUBSIDIARIEN UND AFFILIATES GIBT KEINE UNTERNEHMEN UND VERTRETUNGEN AUSDRÜCKLICH, WAS DIE RELEVANZ, KONTINUITÄT, Genauigkeit, VERANTWORTLICHKEIT, KOMPLETÄT, FEHLERSCHUTZ, VERMÖGENSWEISE, FRIEDEN, FÄHIGKEIT, ALITÄT, VALIDITÄT, VERFÜGBARKEIT, NUTZBARKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK VON I) DEN DIENSTLEISTUNGEN, II) DER ÜBERSETZUNG, DIE DURCH DIE NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN ERZIELT WIRD, UND III) JEDER INHALT. SIE SIND VOLL FÜR DIE RISIKEN VERANTWORTLICH, DIE DURCH DIE AUFHEBUNG UND FÜR ALLE FOLGEN IHRER NUTZUNG VON (I) DEN DIENSTLEISTUNGEN, (II) DER ÜBERSETZUNG, DIE DURCH DIE NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN ERHALTEN WIRD, UND (III) JEGLICHE INHALTE. JEDE HAFTUNG, JEDOCH IHRE HAFTUNG, FÜR EINEN SOLCHEN SCHADEN ODER VERLUST, IST AUSDRÜCKLICH AUSDRÜCKLICH AUSGESCHLOSSEN, SODASS SIE IN DEM VOLLSTÄNDIGEN UMFANG AUSGESCHLOSSEN WIRD, DER gesetzlich zulässig ist.

16.3 SYSTRAN, SEINE SUBSIDIARIEN UND AFFILIATES GARANTIEREN NICHT ODER VERTRETEN, DASS DIE DIENSTLEISTUNGEN ZEITLICH, SICHER, FEHLFREI ODER UNINTERRUPTIERT SIND ODER DASS SYSTRAN, SEINE SUBSIDIARIEN UND AFFILIATES ALLE FEHLER ODER FÄLERUNGEN IN DEM BETRIGEN KOREN KOREN KORRIGEN ODER FUNKTIONALITÄT JEDER SOFTWARE, DIE ALS TEIL DER DIENSTLEISTUNGEN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT WIRD, ODER DASS DIE DIENSTLEISTUNGEN SICHER, FREI VON VIREN ODER ANDEREN SCHÄDLICHEN KOMPONENTEN SIND ODER WERDEN. JEDES MATERIALIEN ODER SOFTWARE, DAS DURCH DIE NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN HERUNTERLADEN ODER ANDERWEITIG ERHALTEN WIRD, WIRD AUF EIGENE ZERTIFIKATION UND RISIKO ERZIELT UND SIE SIND SOLEDIGLICH VERANTWORTLICH FÜR JEDEN SCHADEN AN IHREM COMPUTERSYSTEM ODER ANDEREN GERÄT ODER EINEM ANDEREN DATENGERÄT ODER EINEM DATENVERLUST, DER DOWÄRTEN CH MATERIAL. SIE SIND AUSSCHLIESSLICH VERANTWORTLICH FÜR DIE ERGREIFENDEN MASSNAHMEN ZUM SCHUTZ IHRER EIGENEN DATEN UND/ODER IHRER COMPUTER VOR DER KONTAMINIERUNG DURCH VIREN, DIE IM INTERNET VERSCHIEDEN WERDEN KÖNNEN.

16.4 SIE WERDEN DARAN ERINNERT, DASS DIE VERTRAULICHKEIT DER KORRESPONDENZ IM NETZ NICHT GARANTIERT WERDEN KANN.

16.5 KEINE BERATUNG, ERGEBNISSE ODER INFORMATIONEN, OB ORALE ODER SCHRIFTLICH, DIE SIE VON SYSTRAN ODER DURCH DIE DIENSTE ERHALTEN, MÜSSEN JEGLICHE GEWÄHRLEISTUNG SCHAFFEN, DIE NICHT AUSDRÜCKLICH IN DEN BEDINGUNGEN ERFOLGT.

17. Haftung

17.1 SYSTRAN VERSUCHT SICH, DIE HÖCHSTE ÜBERSETZUNGSGENAUIGKEIT ZU ERREICHEN, ABER SIE WERDEN DARAN ERINNERT, DASS KEINE AUTOMATISIERTE ÜBERSETZUNG PERFEKT IST UND NICHT DARAUF ABGESCHLOSSEN IST, MENSCHLICHE ÜBERSETZER ZU ERSETZEN. SIE MÜSSEN BEACHTEN, DASS DIE QUALITÄT DES QUELLENTEXTES SIGNIFIKANT DIE QUALITÄT DER ÜBERSETZUNGEN BEEINTRÄCHTIGT. DESHALB GILT FÜR KEINE SYSTRAN, KEINE SEINER TOCHTERUNTERNEHMEN, AFFILIATES UND LIZENZSOREN JEGLICHE HAFTUNG UNTER DEN UMSTÄNDEN, DIE MIT DER QUALITÄT DER ÜBERSETZUNG, DIE DURCH DIE NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN ERZIELT WIRD, VERBUNDEN SIND.

17.2 SIE SIND VOLLSTÄNDIG FÜR DIE RISIKEN VERANTWORTLICH, DIE DURCH DIE AUFNAHME IHRER VERANTWORTUNG UND FÜR ALLE FOLGEN IHRER NUTZUNG VON (I) DIENSTLEISTUNGEN, (II) DER ÜBERSETZUNG, DIE DURCH DIE NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN ERHALTEN WIRD, UND/ODER JEDER (III) INHALT.

17.3 UNTERLIEGT DIE GESAMTVORSCHRIFTEN IN BEZUG AUF DIE LAGE 16.1 Weder SYSTRAN noch SEINE SUBSIDIARIEN, AFFILIATES UND LIZENZSOREN UNTER ALLEN UMSTÄNDEN FÜR SIE:

  • A. JEDE DIREKTE, INDIREKTE, INDIREKTE, SONDERLICHE, FOLGENDE, EXEMPLÄRE, PUNITIVE ODER SONSTIGE SCHÄDIGUNG, DIE AUS DER VERWENDUNG ODER DER UNFÄHIGKEIT DER NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN HERGEBEN ODER MIT DIESEN VERBUNDEN SIND, EINSCHLIESSLICH OHNE BESCHRÄNKUNG, VERLASSUNG, VERLASS, VERLUSS VON GEWINNUTZUNG ODER EINTEN ODER EINKOMMENSVERLUSSEN ODER EINEN L, GESCHÄFTSVERLUST, VERLUST DER REPUTATION ODER VERLUST DER GELTUNGSPFLICHT, DATENVERLUSTE UND SONSTIGE VERLUSTE ODER SCHÄDEN JEDER ART, VERLUSTE VON SUBSTITUTEN GEGENSTÄNDEN ODER DIENSTLEISTUNGEN ODER ANDERE UNVERÄNDERBARE VERLUSTE, JEDOCH, OB DIRECHTLICH DIREKT UND OB DURCH VERKEHR VERURSACHT (EINSCHLIESSLICH NEGLIGENZ), VERTRAGSVERLETZUNG ODER ANDERWEITIG, AUCH WENN ERFORDERLICH.
  • B. VERLUSTE ODER SCHÄDEN, DIE SIE VERURSACHT HABEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT AUF VERLUST ODER SCHADEN BESCHRÄNKT, INFOLGE VON:
    • I. JEDE ÄNDERUNG DER VON SYSTRAN ERHALTENEN DIENSTLEISTUNGEN ODER JEDE INTERRUPTION IN DEN DIENSTLEISTUNGEN ODER TEIL DER DIENSTLEISTUNGEN, OB VORÜBERGEHEND ODER PERMANENT.
    • II. JEDE VERANTWORTUNG, DIE SIE AUF DIE RELEVANZ, VOLLSTÄNDIGKEIT, GENAUIGKEIT, FEHLERSCHREIBEN, RECHTZEITIGKEIT, QUALITÄT, VERFÜGBARKEIT, NUTZBARKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK VON I) DIENSTLEISTUNGEN, II) DER ÜBERSETZUNG DURCH DIE DIENTHALTEN DIENSTLEISTUNGEN UND / ODER (III) JEDER INHALT, EINSCHLIESSLICH JEDER WERBUNG.
    • III. VERZÖGERUNGEN, FEHLER, BETRIEBSPROBLEME, TECHNISCHE VERSAMMLUNG ODER UNVEREINBARKEIT ZWISCHEN DEN DIENSTLEISTUNGEN UND IHREN DATEIEN, IHREM BROWSER ODER EINEM ANDEREN PROGRAMM FÜR DEN ZUGANG ZU DEN DIENSTLEISTUNGEN, NOCH ANDERE TECHNISCHE SCHWIERIGKEITEN AUSSERHALB VON SYSTRAN.
    • IV. VERTEILUNG EINES VIRUS DURCH DIE DIENSTLEISTUNGEN, DIE IHR COMPUTERSYSTEM NACH ANSCHLUSS AN DIE DIENSTLEISTUNGEN, NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN ODER BROWSING DER DIENSTLEISTUNGEN INFIZIEREN KÖNNEN.
    • V. IHR VERSAGEN, SYSTRAN MIT GENAUEN PERSÖNLICHEN DATEN ZU VERFÜGEN.
    • VI. IHR VERTRAULICHES UND VERTRAULICHES VERTRAUEN DES PASSWORTES ODER DER PERSÖNLICHEN DATEN IST NICHT GESTATTET.

17.4 UNTER HINWEIS AUF DIE OBEN GENANNTE HAFTUNG VON SYSTRAN, SEINEN SUBSIDIARIEN, AFFILIATEN UND LIZENZGEBIETEN, SOWEIT SIE AUCH BESTEHT, DARF DER PREIS, WENN JEDOCH, DER VON IHNEN AN SYSTRAS GEZAHLT WIRD, NICHT ÜBERSTEHEN N FÜR DIE EINSCHLÄGIGEN DIENSTE.

17.5 DIE BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG VON SYSTRAN FÜR SIE, DIE IN DIESEM ANTRAG 17 BESCHRIEBEN SIND, GILT, OB SYSTRAN ÜBER DIE MÖGLICHKEIT EINES SOLCHEN VERLUSTS BERATT WURDE ODER ES MÖGLICH GEMACHT HAT.

17.6 SIE MÜSSEN SYSTRAN JEGLICHE ANTRÄGE, DIE SIE VON DRITTEN GEGEN SIE VERURTEILT HABEN, IN VERBINDUNG MIT EINEM ANGESTREBTEN VERSTOSS DURCH SYSTRAN ÜBER EIN RECHT AN UNBEDINGTES EIGENTUM BENENNEN. SYSTRAN BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, HAT ABER KEINE VERPFLICHTUNG, AUF EIGENE WEISE DIE AUSSCHLIESSLICHE VERTEIDIGUNG UND KONTROLLE SOLCHER ANFORDERUNGEN ZU GEWÄHRLEISTEN. IN EINEM SOLCHEN FALL VEREINBAREN SIE, MIT SYSTRANS VERTEIDIGUNG EINER SOLCHEN KLAIM ZUSAMMENZUARBEITEN.

17.7 SIE MÜSSEN SYSTRAN, IHRE SUBSIDIARIEN UND AFFILIATEN UND ALLE BEAMTEN, DIREKTOREN, MITARBEITER, AGENTUREN, INFORMATIONSANBIETER, LIZENZANBIETER UND LIZENZNEHMER VON SYSTRAN UND IHRE SUBSIDIARIEN UND AFFILIATIATIONEN INANBIEREN (KOLLECTIV, DIE "BEHINDERTEN PARTEIEN") SCHÄDIGUNG UND GEGEN ALLE UND JEGLICHE AUSGABEN, VERLUSTE, HAFTUNGEN, SCHÄDEN, KOSTEN ODER VERURSACHEN SOWIE JEDE FORDERUNGEN ODER RECHTLICHEN VERFAHREN, DIE GELEITET ODER VERURSACHT WERDEN, JEDER FALL, DER AUS (I) IHRER NUTZUNG ODER DER NUTZUNG IHRES KONTOS, DER DIENSTLEISTUNGEN UND/ODER (II) JEGLICHER VERLETZUNG DURCH SIE ODER EINEN BENUTZER IHRES KONTOS, DER BEDINGUNGEN ODER (III) JEGLICHER VERLETZUNG VON IHNEN ODER IHREM BENUTZER RECHTE VON DRITTEN D PARTEIEN DURCH DIE VERWENDUNG DER DIENSTLEISTUNGEN. SYSTRAN BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, AUF EIGENE WEISE DIE AUSSCHLIESSLICHE VERTEIDIGUNG UND KONTROLLE JEGLICHER ANFORDERUNGEN ZU GEWÄHRLEISTEN, FÜR DIE DIE VERTRAGSPARTEIEN UNTER DIESEM ANTRAG INDEMIFIZIERT WERDEN KÖNNEN, SOFERN SIE UNEINGESCHRÄNKT SIND. IN EINEM SOLCHEN FALL KOMMEN SIE ÜBEREIN, MIT DER VERTEIDIGUNG VON SYSTRAN AN EINER SOLCHEN KLAIM ZUSAMMENZUARBEITEN.

18. Sonstiges

18.1 Die AGB regeln nur Ihre Beziehung zu SYSTRAN und seinen Tochtergesellschaften und Tochtergesellschaften, unter Ausschluss jeglicher Beziehung, die Sie mit einer anderen Person oder Firma als Folge oder durch Ihre Nutzung der Services, bei der Nutzung einer Dienstleistung oder beim Herunterladen von Software oder beim Kauf von Waren, die von einer solchen Person oder Firma bereitgestellt werden, unterhalten können.

18.2 Die AGB bilden den gesamten Rechtsvertrag zwischen Ihnen und SYSTRAN. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ersetzen alle zwischen Ihnen und SYSTRAN in Bezug auf die Dienstleistungen geschlossenen vorherigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen, berühren jedoch in keiner Weise die Gültigkeit etwaiger ergänzender Bedingungen, die bereits in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten sind.

18.3 Alle Hinweise von SYSTRAN im Zusammenhang mit den Services können Ihnen entweder per E-Mail, Post oder Post auf den Services zur Verfügung gestellt werden.

18.4 Die Nichtausübung von Rechten oder Rechtsmitteln durch SYSTRAN oder ein anwendbares Recht oder Rechtsmittel durch SYSTRAN oder SYSTRAN sowie deren Verzögerung bei deren Ausübung gelten weder als Verzicht darauf, noch darf eine einzelne oder teilweise Ausübung eines Rechts oder Rechtsbehelfs einer weiteren oder künftigen Ausübung dieses Rechts oder der Ausübung eines anderen Rechts oder Rechtsbehelfs entgegenstehen. Die Rechte und Rechtsbehelfe von SYSTRAN, die in den Nutzungsbedingungen vorgesehen sind, sind kumulativ und schließen keinerlei gesetzlich vorgesehene Rechte oder Rechtsbehelfe aus.

18.5 Wenn eine Bestimmung der Bedingungen nach einem beliebigen Recht in irgendeiner Weise rechtswidrig, ungültig oder nicht durchsetzbar ist oder wird, werden weder die Rechtmäßigkeit, Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen noch die Rechtmäßigkeit, Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit einer solchen Bestimmung nach dem Recht eines anderen Staates in irgendeiner Weise berührt oder beeinträchtigt.

18.6 Sie erkennen an und erklären sich damit einverstanden, dass die Bedingungen den Tochtergesellschaften und Partnerunternehmen zugutekommen und dass sie berechtigt sind, jede Bestimmung der Bedingungen, die ihnen einen Vorteil (oder Rechte zu Gunsten) verschafft, direkt durchzusetzen und sich darauf zu berufen. Außer aufgrund dieser Bestimmung ist keine andere Person oder Gesellschaft Dritter, die von den Bedingungen profitieren.

18.7 Die Bedingungen und Ihr Verhältnis zu SYSTRAN gemäß den Bedingungen unterliegen dem französischen Recht.

18.8 Für die Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit den Vertragsklauseln ergeben, sind ausschließlich die zuständigen Gerichte des französischen Berufungsgerichts Paris zuständig (im Folgenden "Rechtsstreit").Sie sind damit einverstanden, dass die zuständigen Gerichte innerhalb der Zuständigkeit des Berufungsgerichts Paris, Frankreich, die geeignetsten und geeignetsten Gerichte sind, um Streitigkeiten beizulegen, und Sie daher nicht versuchen werden, das Gegenteil zu behaupten. Ungeachtet der vorstehenden Bestimmungen, die ausschließlich SYSTRAN zugute kommen, ist SYSTRAN nicht daran gehindert, in einem anderen zuständigen Gericht Verfahren wegen eines Streites einzuleiten. SYSTRAN kann, soweit gesetzlich zulässig, in einer Reihe von Rechtsordnungen gleichzeitig Verfahren einleiten.

SYSTRAN®, SYSTRAN Marketplace®, SYSTRAN Translate®, SYSTRANLinks®, SYSTRANet®, SYSTRANBox®, sind eingetragene Marken oder Dienstleistungsmarken von SYSTRAN.

Copyright 2011 SYSTRAN. Alle Rechte vorbehalten. Das SYSTRAN Logo ist ein eingetragenes Dienstzeichen von SYSTRAN.

Alle Felder sind Pflichtfelder

Wir respektieren Ihre Privatsphäre und verwenden diese Informationen ausschließlich, um Sie zu kontaktieren.